Allein zuhause mehrere Kapuzenkleidungstücke angezogen und plötzlich klingelt es!

Dies ist das Hauptforum, in dem sich alles um Kapuzenklamotten dreht. Du kannst hier alles schreiben, was dir zum Thema Kapuzen einfällt.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
WillOne
Beiträge: 510
Registriert: Di 17. Jan 2012, 00:10
Wohnort: MV

Allein zuhause mehrere Kapuzenkleidungstücke angezogen und plötzlich klingelt es!

#1 Beitrag von WillOne » Di 3. Jul 2018, 14:03

Der eine und andere wird sich sicherlich in den eigenen vier Wände mehrere Kleidungsstücke mit Kapuze überwerfen (auch Regencapes, Regenmäntel, Windbreaker, usw.).

Ist es euch schon einmal passiert, dass ihr dachtet, ihr seid total allein und plötzlich klingelt's. Seid ihr in kompletter Kapuzen-Montur zur Tür gegangen oder habt ihr euch
schnell "umgezogen"? ^^

Benutzeravatar
balapolar
Beiträge: 213
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 10:03

Re: Allein zuhause mehrere Kapuzenkleidungstücke angezogen und plötzlich klingelt es!

#2 Beitrag von balapolar » Di 3. Jul 2018, 14:50

In kompletter Kapuzenmontur nicht - aber im neongrünen Lazzzy Teddy. Klar - auf die Tür. Von - was hast du denn da an (staunende Bekannte) - bis - wo bekommt man denn so was her (Postbotin). Die Onesies sind meine tägliche Haus- und Feierabendkleidung.

Benutzeravatar
WillOne
Beiträge: 510
Registriert: Di 17. Jan 2012, 00:10
Wohnort: MV

Re: Allein zuhause mehrere Kapuzenkleidungstücke angezogen und plötzlich klingelt es!

#3 Beitrag von WillOne » Do 5. Jul 2018, 21:32

Oder die Ausrede "Der Wetterbericht hat Regen angesagt.". =D

KWay-Fan
Beiträge: 135
Registriert: Di 27. Aug 2013, 20:16

Re: Allein zuhause mehrere Kapuzenkleidungstücke angezogen und plötzlich klingelt es!

#4 Beitrag von KWay-Fan » Fr 6. Jul 2018, 21:52

Ich nutze keine Ausreden. Ich sage schlicht: "...ich mag das einfach, in Anoraks verpackt zu sein...".
Noch nie gab es komische Kommentare dazu. Ich stehe einfach dazu.
Meine Empfehlung: Nur Mut!

Benutzeravatar
LukeRainwalker
Administrator
Beiträge: 175
Registriert: Do 17. Sep 2009, 12:26
Kontaktdaten:

Re: Allein zuhause mehrere Kapuzenkleidungstücke angezogen und plötzlich klingelt es!

#5 Beitrag von LukeRainwalker » Sa 7. Jul 2018, 10:41

WillOne hat geschrieben:
Do 5. Jul 2018, 21:32
Oder die Ausrede "Der Wetterbericht hat Regen angesagt.". =D
@ WillOne:
Glückwunsch zu deinem 500. Beitrag!
Wow, du bist der erste User, der diese Marke erreicht! :D

Benutzeravatar
WillOne
Beiträge: 510
Registriert: Di 17. Jan 2012, 00:10
Wohnort: MV

Re: Allein zuhause mehrere Kapuzenkleidungstücke angezogen und plötzlich klingelt es!

#6 Beitrag von WillOne » So 8. Jul 2018, 08:57

@lukeRainwalker: Vielen Dank. Ich möchte mit neuen Beiträgen aus der Welt der Kapuzen das Forum frisch halten. Es wäre zu schaden, dass es alles hier einstaubt. ^^

Benutzeravatar
Kapuzinerbruder
Beiträge: 237
Registriert: Sa 8. Dez 2012, 19:33
Wohnort: Köln

Re: Allein zuhause mehrere Kapuzenkleidungstücke angezogen und plötzlich klingelt es!

#7 Beitrag von Kapuzinerbruder » So 15. Jul 2018, 13:27

WillOne hat geschrieben:
Di 3. Jul 2018, 14:03
Ist es euch schon einmal passiert, dass ihr dachtet, ihr seid total allein und plötzlich klingelt's. Seid ihr in kompletter Kapuzen-Montur zur Tür gegangen oder habt ihr euch
schnell "umgezogen"? ^^
Ohhhh ja! Da fällt mir direkt eine Begebenheit aus meiner Teenagerzeit ein.

Meine Eltern hatten angekündigt sie wären den ganzen Tag unterwegs und wären erst am späten Abend wieder zurück.
Also habe ich meine Hoodies aus ihrem Versteck geholt, zumindest diejenigen von denen meine Eltern nichts wissen sollten,
und damit angefangen vor dem großen Spiegelschrank im elterlichen Schlafzimmer herumzuposen.
Das war noch vor der digitalen Revolution und diese großen Spiegeltüren konnte ich so stellen, daß ich mich gleichzeitig von
vorne und hinten betrachten konnte.
Ich stand also vor diesen 2,30m hohen Spiegeln und war überglücklich als ich plötzlich das Geräusch eines Schlüßels in der
Eingangstür höre. Mit der gebotenen Eile und Lautlosigkeit habe ich das Schlafzimmer in einen neutralen Zustand versetzt,
während die Haustür geöffnet wurde.

Im letzten Moment gelang es mir in mein Zimmer zu schlüpfen bevor meine Eltern um die Ecke kamen. In absoluter Panik zog
ich erst meinen blauen Anorak aus und stopfte ihn unter das Bett. Bei den beiden Hoodies versuchte ich gar nicht erst sie
einzeln auszuziehen. Ich riß sie mir mehr oder weniger vom Leib und stopfte sie auch unter das Bett.
Jetzt stand ich nur mit nacktem Oberkörper herum, TOTAL unauffällig. Mein Schreibtischstuhl über den ich sonst immer meine
Klamotten hing war leer. Also schnell der Griff in den Kleiderscharank ohne lange nachzudenken, das erste Kleidungsstück greifen
und überziehen. In dem Moment ging die Zimmertür auf und meine Mutter erzählte mir warum sie so früh schon wieder zurück
gekommen waren. Heftiger Regen und keine passenden Jacken oder Schirme dabei, na klar.
Der Zufall kann manchmal schon sehr ironisch sein.

Zum Glück hatte sie nichts von meiner Umzugsaktion bemerkt. Endlich konnte ich aufatmen. Und erst da fiel mir auf, daß
ich ausgerechnet meinen rot-blau gesteiften Kapuzenpulli, eines der wenigen "offiziellen" Kapuzenklamotten, übergezogen
hatte. Wirklich schräg.

Antworten