Regenbekleidung als schlafanzug / hausanzug

Hier kannst du schreiben, ohne dich vorher zu registrieren.
Nachricht
Autor
Raschelzwerg
Beiträge: 127
Registriert: Sa 1. Jul 2017, 16:13

Re: Regenbekleidung als schlafanzug / hausanzug

#41 Beitrag von Raschelzwerg » Sa 31. Mär 2018, 12:47

Ich habe nicht mal einen. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: *hust*

Miriam

Re: Regenbekleidung als schlafanzug / hausanzug

#42 Beitrag von Miriam » Do 26. Apr 2018, 08:10

Habe mir gestern im Secondhand Laden eine rosa Daunenweste zum schlafen gekauft.
Echt schönes Teil, glänzt schön und ist ganz weich.
Hatte die ganzen Wochen in meiner Regenjacke geschlafen aber wird mit nun ein bisschen zu kalt.
Wie ist das bei euch ? Macht ihr auch so verrückte Sachen und schlaft in euren Jacken ?

Regen-Kapuze

Re: Regenbekleidung als schlafanzug / hausanzug

#43 Beitrag von Regen-Kapuze » Do 26. Apr 2018, 11:43

Selbstverständlich mache ich auch verrückte Sachen.
Im Winter manchmal blaue Skihose & blaue Skijacke.
Jetzt zurzeit, wie im Sommer dann in dunkel blaue Regenhose & lila Regenjacke.
Selbstverständlich mit Kapuze auf & ohne was drunter, die Nacht verbringen.
Wenn es im Sommer zu kalt Nachts wird, dann mit schwarzer Weste über Regenjacke. ;-)

Vlt. finden sich auch mal paar neue am Tage oder Abends im Chat zum quatschen oder so ..... ;-)

KWay-Fan
Beiträge: 145
Registriert: Di 27. Aug 2013, 20:16

Re: Regenbekleidung als schlafanzug / hausanzug

#44 Beitrag von KWay-Fan » Do 26. Apr 2018, 19:26

Hallo zusammen,
in K-Way-Anzügen verpackt die Nächte zu verbringen ist für mich durchaus üblich.
Je nach Temperatur sind es zwei oder drei Anoraks und Hosen. Dabei sind natürlich die Kapuzen aufgesetzt und zugebunden.
Dann am Morgen duschen und die K-Way-Sachen abtropfen lassen. Für die kommende Nacht sind sie dann wieder bereit :-)
Zur Arbeit geht es dann in zwei oder drei anderen K-Way-Anoraks. Ganz zu Beginn staunten die Kollegen über die mehreren Lagen.
Mittlerweile fragen nun Kollegen sogar, ob sie die Anoraks auch einmal anziehen dürfen.
Habt einfach Spaß an Eurem Stil und lebt Eure Vorliebe.

Miriam

Re: Regenbekleidung als schlafanzug / hausanzug

#45 Beitrag von Miriam » Do 26. Apr 2018, 19:53

Danke für eure Antworten, bin ich also doch nicht so verrückt. ;)
So eine alte blaue Kway Jacke habe ich auch noch, die ist mit Beschichtung, die raschelt mir nachts aber zu viel.
Wenns wieder wärmer wird nehm ich wieder meine dünne gelbe Nylonjacke.
Mit Kapuze könnte ich gar nicht schlafen, die Daunenweste ist auch ohne Kapuze.
Ist das nicht zu warm in den Skisachen, mit meiner Regenjacke geht das so eben noch mit dem schwitzen.

Caboose0457
Beiträge: 99
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 10:52
Wohnort: Nürnberg

Re: Regenbekleidung als schlafanzug / hausanzug

#46 Beitrag von Caboose0457 » Do 26. Apr 2018, 21:27

Ich Schlaf auch immer mit regenhose und regenjacke
Kapuze meistens auf
Wenn mir kalt ist dann zieh ich oft noch ne 2. Hose und ne 2. Jacke an oder ne daunenweste bzw jacke

Raschelzwerg
Beiträge: 127
Registriert: Sa 1. Jul 2017, 16:13

Re: Regenbekleidung als schlafanzug / hausanzug

#47 Beitrag von Raschelzwerg » Fr 27. Apr 2018, 11:54

Miriam hat geschrieben:Danke für eure Antworten, bin ich also doch nicht so verrückt. ;)
So eine alte blaue Kway Jacke habe ich auch noch, die ist mit Beschichtung, die raschelt mir nachts aber zu viel.
Wenns wieder wärmer wird nehm ich wieder meine dünne gelbe Nylonjacke.
Mit Kapuze könnte ich gar nicht schlafen, die Daunenweste ist auch ohne Kapuze.
Ist das nicht zu warm in den Skisachen, mit meiner Regenjacke geht das so eben noch mit dem schwitzen.
Da kannst dich dann schon mal etwas an den Sommer gewöhnen :lol: :lol: :lol:
Wenn du in den Skisachen schläfst :)

KWay-Fan
Beiträge: 145
Registriert: Di 27. Aug 2013, 20:16

Re: Regenbekleidung als schlafanzug / hausanzug

#48 Beitrag von KWay-Fan » Fr 27. Apr 2018, 20:36

Mein Rekord lag bisher bei 11 K-Way-Anzügen, in denen ich eine ganze Nacht versucht habe zu schlafen.
11 Anoraks mit streng zugebundenen Kapuzen (Luftloch höchstens 1 cm Durchmesser) und 11 Hosen stellen wirklich eine Herausforderung dar.
Nach so einer Nacht freut man sich richtig auf die Dusche . . . aber es macht - mir zumindest - unglaublich Spaß.
Das Gefühl von Nylon auf der nackten Haut des gesamten Körpers ist einfach wunderschön.

Regen-Kapuze

Re: Regenbekleidung als schlafanzug / hausanzug

#49 Beitrag von Regen-Kapuze » Mo 30. Apr 2018, 13:42

Da kannst dich dann schon mal etwas an den Sommer gewöhnen :lol: :lol: :lol:
Wenn du in den Skisachen schläfst :)
Danke, danke,
ich trage ja dann nix drunter unter den Skisachen.

KWay-Fan, 11 KWay-Anzüge ist ganz schön heftig & dazu noch das Du dir ja die Kapuzen so eng Sie gehen zuziehst.
Ich würde gerne auch mal so paar Tage verbringen. ;-)
Vlt. fällt dir ja was ein was ich alles anziehen muss in Reihenfolge. .... ;-)

Vlt. sieht man sich ja mal im Chat zum quatschen oder so über sowas. .......... ;-)

KWay-Fan
Beiträge: 145
Registriert: Di 27. Aug 2013, 20:16

Re: Regenbekleidung als schlafanzug / hausanzug

#50 Beitrag von KWay-Fan » Mo 30. Apr 2018, 18:03

@ Regen-Kapuze
So verpackt wird eine Nacht schon ganz schön lang und man verliert bestimmt 1 1/2 Liter Wasser.
Ideal sind komplette, beschichtete Regenanzüge aus Nylon.
Den ersten Anzug ganz normal anziehen. Vom zweiten Anzug die Hose über den Anorak des ersten ziehen, vom dritten über den zweiten usw. dann ist man wirklich luftdicht verpackt.
Auf den offenen Kollern liegt man und so bleibt als einzige Öffnung nach außen nur noch das kleine Luftloch.
Spätestens nach einer Stunde tropft es aus den Beinabschlüssen und den Ärmelbündchen. Sauna ist ein Spaziergang dagegen.
Mit Oropax in den Ohren hast Du dann wenigstens die Chance, zumindest etwas zu dösen. Schlafen wirst Du ziemlich sicher nicht.
Trotzdem - oder gerade deswegen - macht mich das an.

Raschelzwerg
Beiträge: 127
Registriert: Sa 1. Jul 2017, 16:13

Re: Regenbekleidung als schlafanzug / hausanzug

#51 Beitrag von Raschelzwerg » Mo 30. Apr 2018, 22:02

Die Oropax brachst schon wegen dem Rascheln :) :) :)
Und wenn man denn spotan nicht befreit wird. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Regen-Kapuze

Re: Regenbekleidung als schlafanzug / hausanzug

#52 Beitrag von Regen-Kapuze » Fr 4. Mai 2018, 11:05

Oh ja so verpackt würde ich gerne mal werden. ;-)
Vlt. kann ja mal jemand ne Auflistung machen wie was ( normal oder verkehrtherum anziehen ) ich dazu anziehen muss.

Würde mich gerne darüber freuen & vlt. hat jemand sogar Fotos von den Klamotten. ;-)

Raschelzwerg
Beiträge: 127
Registriert: Sa 1. Jul 2017, 16:13

Re: Regenbekleidung als schlafanzug / hausanzug

#53 Beitrag von Raschelzwerg » Fr 4. Mai 2018, 14:58

Auf alle Fälle erst mal die normalen Sachen aus, und für die erste Lage die gute alte Regenhose+Regenjacke.
Letztete natürlich gut verschlossen mit Kapuze.

Regen-Kapuze

Re: Regenbekleidung als schlafanzug / hausanzug

#54 Beitrag von Regen-Kapuze » Fr 4. Mai 2018, 18:31

Oh,
Raschelzwerg das klingt doch schon mal gut & spannend. ;-)
Mal schauen wie es weiter geht mit der Verpackung.

Raschelzwerg
Beiträge: 127
Registriert: Sa 1. Jul 2017, 16:13

Re: Regenbekleidung als schlafanzug / hausanzug

#55 Beitrag von Raschelzwerg » Fr 4. Mai 2018, 18:34

Danach kommt dann eine 2. Regenjacke von der Herrin.
Diese wird selbstverständich mit dem Reisveschluss auf dem Rücken verschlossen, damit man keine Möglichkeit, die erste wieder zu öffnen. Im Anschluss wird man dann sofort noch in eine 2. Regenhose gesteckt, denn man weiß ja nie, ob die eine dicht genug ist. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Regen-Kapuze

Re: Regenbekleidung als schlafanzug / hausanzug

#56 Beitrag von Regen-Kapuze » Fr 4. Mai 2018, 20:03

Grandios !
Die Kapuze von der 2. Jacke dann vorne übers Gesicht ?
Bin mal gespannt wie es weiter geht !!!;-)

Vlt. trifft man den einen oderanderen im Chat hier. .... ;-)

Raschelzwerg
Beiträge: 127
Registriert: Sa 1. Jul 2017, 16:13

Re: Regenbekleidung als schlafanzug / hausanzug

#57 Beitrag von Raschelzwerg » Fr 4. Mai 2018, 20:19

Später bemerkt deine Herrin, das dir der Schweiß aus den Ärmeln läuft.
Worüber sie sich aufregt, da der Teppich freucht wird.
Also kommt sie kurzerhand mit einem wasserdichten Ganzkörperanzug wo auch die Hände und Füße drin verschwinden.
Mit den Worten: Du sollst alles bei dir behalten. :lol: :lol: :lol:

Regen-Kapuze

Re: Regenbekleidung als schlafanzug / hausanzug

#58 Beitrag von Regen-Kapuze » Sa 5. Mai 2018, 08:19

Hui,
hat der Anzug auch ne Kapuze & wie geht es dann weiter. .... ;-)
Freu ma schoan auf mehr. ;-)

Wie gesagt vlt. sehen wir uns mal im Chat. ... :-)

Raschelzwerg
Beiträge: 127
Registriert: Sa 1. Jul 2017, 16:13

Re: Regenbekleidung als schlafanzug / hausanzug

#59 Beitrag von Raschelzwerg » Sa 5. Mai 2018, 08:45

Guten Morgen,
na sicher halt alles eine Kapuze.
Danach komen dann die guten Regensachen drüber, die nicht durch den Schweiß abgenutze werden sollen.
Und dann bist du bereit für den Tag. :mrgreen:

Regen-Kapuze

Re: Regenbekleidung als schlafanzug / hausanzug

#60 Beitrag von Regen-Kapuze » So 6. Mai 2018, 10:38

Oh klingt bis jetzt ganz gut. ;-)
Vielleicht weiß noch jemand was für die Verpackung.

Antworten